RSS Feed
Publikationen
Labels

Dienstag, 5. Juni 2007

Codes / Reader

This article in english.

2D-Codes:

2D-Codes sind die Weiterentwicklung der handelsüblichen Barcodes, wie sie auf jedem Produkt zu finden sind. Insgesamt gibt es über 100 verschiedene 2D-Codes, wobei deren Ursprung im Logistikbereich liegt und viele von ihnen auch ausschließlich in diesem Bereich eingesetzt werden. Im Mobile-Tagging sind rund ein Dutzend Codes im Einsatz.



Reader:
Um einen 2D-Barcode auslesen zu können, ist es erforderlich einen Reader, also eine spezielle (kostenlose) Software, auf ihrem Handy zu installieren.


Welcher Reader liest welche Codes?

QR-Code:i-Nigma Activeprint J2ME QR-Code Kaywa Nokia Quickmark Neoreader

DataMatrix:i-Nigma Activeprint J2MEDataMatrix Kaywa Nokia Qickmark TagIt Neoreader

UPCode: UPCode

Trillcode Trillcode

Quickmark: Quickmark

Shotcode: Shotcode

mCode: connexTo

Beetagg: Beetagg

1 Kommentar:

Ax hat gesagt…

Hi, danke für die Übersicht. Ist der EZ Code eigentlich auch nur zu sich selbst kompatibel ? Beste Grüsse